SPD Am Rathaus Charlottenburg

Nachrichten zum Thema Landes-SPD

 

28.06.2015 in Landes-SPD

Mit Fréderic Verrycken durch die Charlottenburger Spreestadt

 
Besucherinnen und Besucher der Vernissage

Vor kurzem hat Fréderic Verrycken, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, seinen jüngsten Stadtteiltag im Charlottenburger Norden veranstaltet. Diesmal ging es auf eine Entdeckungstour durch die Charlottenburger Spreestadt.

Den Anfang machte er mit einem Besuch im Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK). Dieses ist bei vielen auch für die Entwicklung der Software zur virtuellen Rekonstruktion zerrissener Stasi-Unterlagen im Auftrag der Stasi-Unterlagen-Behörde bekannt. 

 

20.11.2014 in Landes-SPD

Landespolitik mitgestalten

 
Drei unserer Delegierten: Frank Jahnke, Christian Christen und Joachim Wagner

Auch auf Landesebene ist die Abteilung 72 aktiv. So nahmen unsere Delegierten am Landesparteitag der Berliner SPD am 8. November teil.

Wer dort nicht anwesend sein konnte und sich für Ablauf und Ergebnisse interessiert, wird darüber gerne bei unserer nächsten Mitgliederversammlung am 25. November von den Delegierten informiert. 

 

06.10.2014 in Landes-SPD

Partizipation bringt Diskussion

 
Matthias Boek, Markus Bärsch und Uta Kölz

Erst Jan Stöß und Raed Saleh, dann kurz darauf Michael Müller: Die Kandidaten für das Mitgliedervotum stehen fest. Nun wird diskutiert, wer der beste Bürgermeister für Berlin wäre. Auch bei unserer Mitgliederversammlung am 30. September war dies das zentrale Thema. Während sich einige Mitglieder schon ein Bild von den drei Kandidaten auf Mitgliederforen und anderen SPD-Veranstaltungen machen konnten, stand anderen das Treffen einer Entscheidung noch bevor. Daher tauschten wir uns über mögliche Stärken und Schwächen der Kandidaten aus. Auch unser Neumitglied Matthias Boek stieg bei seiner ersten SPD-Sitzung direkt mit in die Diskussion ein.

Noch ein paar Tage haben die Berliner SPD-Mitglieder Zeit sich eine Meinung zu bilden und den Wahlbrief zusammen mit der eidesstattlichen Erklärung in die Post zu geben - dann wird's spannend!

 

Links