SPD Am Rathaus Charlottenburg

SPD Am Rathaus Charlottenburg - Abteilung 72

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!

Ob bei unseren monatlichen Mitgliederversammlungen im Rathaus, bei Infoständen, beim Stolpersteineputzen oder bei Wahlkampfaktionen – wir sind ganzjährig in unserem Abteilungsgebiet unterwegs. Als Vorsitzender der SPD Am Rathaus Charlottenburg lade ich Sie herzlich dazu ein, sich hier über unsere Aktivitäten zu informieren. Wenn Sie darüber hinausgehendes Interesse an unserer Arbeit haben, dann kontaktieren Sie uns gerne oder kommen Sie doch direkt zu unseren Treffen.

Joachim WagnerAbteilungsvorsitzender

 
 

25.02.2016 in Abteilung

Aus alt mach neu: Die Abteilung 72 hat einen neuen Vorstand

 
v. l. n. r. Joachim Wagner, Barbara Walz, Franziska Prütz, Lothar Saßen und Uta Kölz; es fehlt Rüdiger Glodde

Alle zwei Jahre stellt sich unsere Abteilung neu auf und wählt ihren Vorstand. Am 23. Februar 2016 war es daher wieder soweit und die SPD Rathaus Charlottenburg traf sich im Lily-Braun-Saal zu ihrer Jahreshauptversammlung: 

Zum Vorsitzenden unserer Abteilung wurde dabei erneut Joachim Wagner gewählt. Auch Lothar Saßen wurde in seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender bestätigt. Ebenfalls fand eine Wiederwahl von Rüdiger Glodde als Kassierer statt. Zudem wurde auch die bisherige Schriftführerin, Uta Kölz, zur stellvertretenden Vorsitzenden, ebenso wie - nunmehr neu in dieser Funktion - Franziska Prütz. Barbara Walz wird von nun an die Aufgaben der Schriftführerin übernehmen. Zur neuen Seniorenbeisitzerin bestimmten die anwesenden Abteilungsmitglieder Marga Köhler-Owusu.

Im Rahmen der Versammlung wurden auch die aus den Ämtern scheidenden GenossInnen Bassem Al Abed und Ingrid Wende für ihre Leistungen und ihr Engagement von den Genossinnen und Genossen gewürdigt.

In den kommenden zwei Jahren wird sich der neu formierte geschäftsführende Abteilungsvorstand vor allem mit Tatkraft in den beiden Wahlkämpfen für das Abgeordnetenhaus 2016 und den Bundestag 2017 einbringen.

 

14.02.2016 in Abteilung

Weihnachtsschmaus zum Jahres-Aus

 

Um das Jahresende und die bevorstehenden Weihnachtstage feierlich zu begehen, trafen sich die Genossinnen und Genossen der Abteilung 72 im Dezember zu einem gemütlichen Beisammensein. Im italienischen Restaurant Rathaus Piazza wurden bei Pizza und Pasta zugleich das Geschaffte als auch das uns Bevorstehende im Berliner-Wahljahr in den Blick genommen.

Außerdem bedankte sich Joachim Wagner bei den zahlreich anwesenden Abteilungsmitgliedern für ihr Engagement. Auch seiner tollen Arbeit für die Abteilung 72 sei an dieser Stelle noch einmal gedankt.

 

14.02.2016 in Abteilung

Mit Eva Högl über das Netzwerk Berlin & mit Reinhard Naumann über Flüchtlingspolitik

 
Eva Högl, MdB, bei ihrer Diskussion mit unseren Abteilungsmitgliedern

Das Netzwerk Berlin ist eine Strömung von Bundestagsabgeordneten in der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag. Doch was genau dahinter steckt, erfuhren die Abteilungsmitglieder von Eva Högl, MdB, die dem Vorstand des Netzwerks Berlin angehört. Sie erzählte wie die Netzwerker entstanden sind, wie sich diese von den anderen Strömungen unterscheiden und worin ihre Arbeit besteht. Außerdem diskutierte sie mit den Genossinnen und Genossen über die Positionen des Netzwerks wie bspw. die zum Transatlantischen Freihandelsabkommens.

Zusätzlich berichtete Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, über die aktuelle Situation von Geflüchteten in Berlin. Dabei ging es unter anderem um deren Verteilung innerhalb Berlins, aber auch um die Flüchtlingspolitik auf nationaler und europäischer Ebene. 

 

28.06.2015 in Landes-SPD

Mit Fréderic Verrycken durch die Charlottenburger Spreestadt

 
Besucherinnen und Besucher der Vernissage

Vor kurzem hat Fréderic Verrycken, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, seinen jüngsten Stadtteiltag im Charlottenburger Norden veranstaltet. Diesmal ging es auf eine Entdeckungstour durch die Charlottenburger Spreestadt.

Den Anfang machte er mit einem Besuch im Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK). Dieses ist bei vielen auch für die Entwicklung der Software zur virtuellen Rekonstruktion zerrissener Stasi-Unterlagen im Auftrag der Stasi-Unterlagen-Behörde bekannt. 

 

25.06.2015 in Abteilung

Abteilung 72 nominiert Bassem Al Abed für die Abgeordnetenhauskandidatur

 
Bassem Al Abed

Am Dienstag hat unsere Abteilung die Nominierungen zur Kandidatur für den Wahlkreis 4 bei den Abgeordnetenhauswahlen und zur Wahl der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf 2016 vorgenommen.

Bei einer außerordentlich gut besuchten Mitgliederversammlung stellten sich die beiden Bewerber um die Kandidatur für das Abgeordnetenhaus vor: Frank Jahnke, der derzeitige Abgeordnete in der City-West und Bassem Al Abed, stellvertretender Abteilungsvorsitzender und Mitglied der BVV. In der anschließenden intensiven Aussprache sprachen sich aktive Mitglieder für einen Wechsel im Wahlkreis 4 aus. So kam es auch, dass der Herausforderer Bassem Al Abed bei der Nominierungsabstimmung die Nase vorn hatte. Auf der Kreisdelegiertenversammlung Anfang Dezember wird dann über die Kandidatur entschieden.

Zudem nominierten die Abteilungsmitglieder unseren Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann einstimmig für die Wahl der BVV. Auch Lothar Saßen, Uta Kölz und Franziska Prütz werden von der Abteilung 72 als KandidatInnen für die Bezirksliste unterstützt. 

 

Links